#NichtAufUnseremRücken – Die Reichen sollen die Krise bezahlen!

Stellenabbau, Kurzarbeit, stagnierende Löhne und Betriebsschließungen: Längst hat sich die Corona-Krise in eine schwere Wirtschaftskrise gewandelt. Die Lösung der Regierung zeigt wo die Prioritäten liegen: Milliarden für Konzerne, damit die weiter Dividenden an die Aktionäre ausschütten können, während gleichzeitig darüber diskutiert wird den Mindestlohn zu senken und die Arbeitszeiten zu erhöhen. Die Rechnung für das…

Weiter lesen

6.6. & 7.6.: Gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straßen!

George Floyd wurde am 25. Mai durch mehrere rassistische Polizisten in den USA ermordet. Nachdem George in einem Lebensmittelgeschäft angeblich mit einem falschen 20 Dollar-Schein bezahlt haben soll, verständigten die Ladenbesitzer die Polizei. Als diese ankam, traf sie George in seinem Auto, unweit des Geschäfts an. Auf Überwachungskameras ist zu sehen, dass George sich ohne…

Weiter lesen

8. Mai – der Kampf für eine befreite Gesellschaft geht weiter!

Vor genau 75 Jahren, am 8. Mai 1945, verkündeten die Alliierten Mächte die bedingungslose Kapitulation des Dritten Reiches. Dieser Tag markierte nicht nur das Ende des von Deutschland ausgegangenen 2. Weltkrieges in Europa, sondern ebenso das Ende des deutschen Hitler-Faschismus. Dieser ist verantwortlich für die menschenverachtende Diskriminierung, Verfolgung, Verschleppung und industrielle Ermordung unzähliger Menschen in…

Weiter lesen

[Köln] Interview: „Alnatura hat der Firma Kötter die Steilvorlage gegeben, uns besser ausbeuten zu können.“

+++ Interview mit einer Kollegin die von Kötter bei Alnatura eingesetzt wird+++ Vor wenigen Tagen haben wir einen Post veröffentlicht, der einiges an Aufmerksamkeit erregt hat. Wir veröffentlichten eine harrsche Whatsapp-Nachricht von einer Kötters-Leitungskraft an SupermarktarbeiterInnen, die im Bio-Markt Alnatura eingesetzt werden. Mittlerweile hat Alnatura erklärt, den Vorwürfen nachgehen zu wollen. Zwischenzeitlich haben wir die…

Weiter lesen

SolidariTalk: Das war der 1. Mai – und wie kann unser Widerstand weitergehen?

Trotz Corona und Demo-Absagen des DGB sind am 1. Mai in ganz Deutschland tausende auf der Straße gewesen. Mit Kundgebungen und kreativen Aktionen haben sie gegen den Ausnahmezustand und die Abwälzung der Lasten von Corona- und Wirtschaftskrise auf den Rücken der Arbeiterinnen und Arbeiter protestiert. Vielerorts stand dabei das kapitalistische Wirtschaftssystem im Zentrum der Kritik….

Weiter lesen

#1MaiBleibt: Kämpferische 1.Mai-Aktionen in ganz Deutschland

Gemeinsame Mai-Auswertung von Frauen*kollektiv, Internationale Jugend, Solidaritätsnetzwerk und Studierenden Kollektiv Mit Berichten aus Berlin, Cottbus, Erfurt, Freiburg, Köln, Leipzig, Rhein-Sieg-Kreis & Wuppertal In ganz Deutschland haben heute Demonstrationen, Spontis, Kundgebungen, Fahrraddemos, Autokorsosos und viele kreative Aktionen zum internationalen Kampftag der Arbeiterinnen und Arbeiter stattgefunden. Gemeinsam hatten wir als ein Bündnis aus vier Organisationen dazu aufgerufen,…

Weiter lesen

SolidariTalk: Corona & Widerstand International

+++Internationale Online-Debatte mit Gästen aus Italien, Kroatien und Österreich+++ [Zusammenfassende Übersetzungen findet ihr hier unten zum mitlesen:] Die Coronakrise und die tiefgreifende Wirtschaftskrise haben die Umstände, unter denen wir leben und unter denen wir für eine neue Welt kämpfen, drastisch verändert. Nicht nur in Deutschland sondern international. Darüber diskutieren wir in diesem Video mit  –…

Weiter lesen