Politischer Spaziergang in Köln – trotz Corona!

Mit Atemschutzmasken und genügend Abstand organisierte die Kölner Ortsgruppe einen politischen Spaziergang mit dem Frauen*kollektiv Köln und der Internationalen Jugend Rheinland.       Hier der Beitrag auf ihrer Facebook-Seite: +++ Die Krisen #nichtaufunseremrücken austragen! +++ Gestern beteiligten wir uns an einem politischen Spaziergang durch Kalk. Mit dabei war das Frauenkollektiv Köln und Internationale Jugend…

Weiter lesen

LIVE-Input: 12 Forderungen, die sofort umgesetzt werden müssen | Sonntag, 16 Uhr

+++Diesen SONNTAG um 16 Uhr+++ Vor einigen Tagen haben wir als Solidaritätsnetzwerk folgende Forderungen aufgestellt, die sofort umgesetzt werden müssen: 1. Schließung aller nicht dringend notwendigen Betriebe und damit verbunden bezahlten Sonderurlaub für alle ArbeiterInnen! Kündigungsschutz und bezahlten Urlaub für alle, die nicht zur Arbeit können, weil sie sich um ihre Familie kümmern müssen! 2….

Weiter lesen

JEDEN ABEND UM 21 UHR: DANKE & SOLIDARITÄT

Zehntausende Menschen arbeiten derzeit weiter in unetbehrlichen Bereichen wie Krankenhäusern, Supermärkten und vielem mehr. Obwohl die Arbeitsbedingungen dort wirklich miserabel sind, sind sie von morgens bis abends – oder sogar nachts – für uns da. Ihnen wollen wir jeden Tag um 21 Uhr DANKE sagen! Aber auch zu Fordern: Verbesserung endlich die Arbeitsbedingungen – sofortige…

Weiter lesen

#HanauwarkeinEinzelfall

#HanauwarkeinEinzelfall Einen Monat nach dem faschistischen Anschlag, bei dem 10 Menschen ermordet wurden gedenken wir nochmals den Opfern des rechten Terrors. Hier einpaar Fotos von KollegInnen, die sich solidarisch zeigen. Zur unserer Bundesweiten-Erklärung zu Hanau gelangt ihr hier. #saytherenames #antifaschismus #hanau #niewieder  

Weiter lesen

Kämpfen wir solidarisch gegen Corona und für unsere Interessen!

Seit Wochen, besonders aber in den letzten Tagen, werden wir ständig mit dem Coronavirus konfrontiert. Doch wie sinnvoll sind die aktuellen Schutzmaßnahmen, wem helfen sie und wer muss diese Maßnahmen am Ende hauptsächlich tragen? Sind diese Maßnahmen wirklich dazu da, uns größtmögliche Unterstützung und besten Gesundheitsschutz zu ermöglichen? Wir glauben: Nein. # Gesundheitssystem am Limit…

Weiter lesen

Gedanken eines Mitglieds des Solidaritäts-Netzwerks

Liebe KollegInnen und liebe MitstreiterInnen, am Montag, den 2. März werde ich meinen Prozess vor dem Amtsgericht Duisburg haben. Wie ihr mitbekommen habt wird mir „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“ vorgeworfen. Aus diesem Anlass möchte ich gerne ein paar persönliche Gedanken mit euch teilen. Am 10. Februar 2018 beteiligte ich mich an einer Kundgebung, die sich gegen…

Weiter lesen

Entschlossen und solidarisch: Kampf dem rechten Terror!

Am Mittwochabend kam es zu einem erneuten faschistischen Terrorakt in Deutschland. Tobias R. hat im hessischen Hanau 10 Menschen ermordet. Der rassistische Täter hat ganz gezielt nach migrantischen Opfern gesucht. Er hat sein Massaker in einer Shishabar begonnen als Symbol für die Teile unserer Kultur in Deutschland, die aus anderen Ländern zu uns getragen wurden. …

Weiter lesen