2 Jahre Solidaritätsnetzwerk!

Hohe Mieten, miese Arbeit, Schikane beim Amt und Ellbogengesellschaft – allzu oft stehen wir diesen Problemen alleine und isoliert gegenüber. Um das zu ändern, haben wir vor zwei Jahren in Cottbus unser Solidaritätsnetzwerk gegründet. Seitdem haben wir uns in verschiedene Städte ausgebreitet, haben neue MitstreiterInnen gewonnen, haben Erfahrungen gemacht, sind gescheitert und konnten Erfolge feiern. 

Weiter lesen

Für einen kämpferischen 1. Mai

Der Kampftag der ArbeiterInnenklasse ist in Deutschland lang schon nicht mehr das, was er einmal war. Heute finden wir in den meisten Städten keine Proteste von ArbeiterInnen oder Streiks für niedrigere Wochenarbeitszeiten, stattdessen Kundgebungen, die sich schwer von einem Volksfest unterscheiden lassen. Was die Gewerkschaften dort heute in unserem Namen organisieren, hat nur noch wenig…

Weiter lesen

Bundesweiter Aufruf des Solidaritätsnetzwerks zum Mieten-Aktionstag am 06.04.2019

Am 6. April werden bundesweit Aktionen gegen Mietsteigerungen und die aktuelle Wohnungslage stattfinden. Zahlreiche Demonstrationen und Kundgebungen sind bereits angemeldet. Denn: • Während unser Löhne weiterhin niedrig bleiben, steigen die Mietpreise flächendeckend an! • Investoren spekulieren mit leerstehendem Wohnraum, während Menschen erfrieren! • Modernisierungskosten werden auf MieterInnen abgewälzt! • Immer wieder erhalten wir rechtswidrige Nebenkostenabrechnungen….

Weiter lesen

Bericht vom bundesweiten Treffen des Solidaritätsnetzwerks

Vor rund einem Jahr hat sich das Solidaritätsnetzwerk gegründet. Die Idee war es, gemeinsam mit den Menschen aus der direkten Umgebung für die Interessen der ArbeiterInnenklasse zu kämpfen. Das Gefühl des „allein seins“ aufbrechen und die Solidarität unter den NachbarInnen und KollegInnen wieder aufleben zu lassen.  Nun gab es das zweite bundesweite Treffen der KollegInnen des…

Weiter lesen