#NichtAufUnseremRücken – Die Reichen sollen die Krise bezahlen!

Stellenabbau, Kurzarbeit, stagnierende Löhne und Betriebsschließungen: Längst hat sich die Corona-Krise in eine schwere Wirtschaftskrise gewandelt. Die Lösung der Regierung zeigt wo die Prioritäten liegen: Milliarden für Konzerne, damit die weiter Dividenden an die Aktionäre ausschütten können, während gleichzeitig darüber diskutiert wird den Mindestlohn zu senken und die Arbeitszeiten zu erhöhen. Die Rechnung für das…

Weiter lesen

8. Mai – der Kampf für eine befreite Gesellschaft geht weiter!

Vor genau 75 Jahren, am 8. Mai 1945, verkündeten die Alliierten Mächte die bedingungslose Kapitulation des Dritten Reiches. Dieser Tag markierte nicht nur das Ende des von Deutschland ausgegangenen 2. Weltkrieges in Europa, sondern ebenso das Ende des deutschen Hitler-Faschismus. Dieser ist verantwortlich für die menschenverachtende Diskriminierung, Verfolgung, Verschleppung und industrielle Ermordung unzähliger Menschen in…

Weiter lesen

#1MaiBleibt: Kämpferische 1.Mai-Aktionen in ganz Deutschland

Gemeinsame Mai-Auswertung von Frauen*kollektiv, Internationale Jugend, Solidaritätsnetzwerk und Studierenden Kollektiv Mit Berichten aus Berlin, Cottbus, Erfurt, Freiburg, Köln, Leipzig, Rhein-Sieg-Kreis & Wuppertal In ganz Deutschland haben heute Demonstrationen, Spontis, Kundgebungen, Fahrraddemos, Autokorsosos und viele kreative Aktionen zum internationalen Kampftag der Arbeiterinnen und Arbeiter stattgefunden. Gemeinsam hatten wir als ein Bündnis aus vier Organisationen dazu aufgerufen,…

Weiter lesen

Corona-Krise & Wirtschaftskrise: Nicht auf unserem Rücken!

Corona-Krise & Wirtschaftskrise: Nicht auf unserem Rücken! 10 Forderungen, die sofort umgesetzt werden müssen: 1. Nicht notwendige Betriebe schließen! Voller Lohnausgleich! Gefahrenzulage für die, die noch arbeiten müssen!  Erst nach 5000 Corona-Toten schloss Italien alle nicht notwendigen Betriebe: So lange dürfen wir nicht warten! Doch Entlassungen oder Kurzarbeit stürzen Menschen in Armut. Darum fordern wir…

Weiter lesen

1. Mai: Gemeinsam kämpfen gegen Corona und Krise

Corona: Die Welt steht still. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, scheint für die Regierung alles verzichtbar. Wir werden in Quarantäne verwiesen und essentielle Produkte sind nicht verfügbar.Am Ende des Tages zielen die „Schutzmaßnahmen“ der Regierung jedoch nur auf den Schutz unserer Arbeitskraft ab, damit weiter im Interesse unserer Arbeitgeber ausgebeutet werden können. Auch…

Weiter lesen

Spontaner Protest gegen Entlassungen bei Germanwings

Spontaner Protest gegen die Entlassung der ArbeiterInnen des Lufthansa-Tochterunternehmens Germanwings – Trotz Milliarden-Staatshilfe. Die Beschäftigten von Germanwings versuchen aktuell mit aller Kraft, Öffentlichkeit für ihre Lage zu schaffen und ihren Protest sichtbar zu machen. Sie riefen auf: „Teilt die Geschichte, schreibt Protest-Mails an Lufthansa, werdet kreativ!“. In Cottbus, Stuttgart, München und am LH-Hauptsitz in Köln…

Weiter lesen