Köln: 3000 Menschen fordern sofortige Aufnahme von Geflüchteten [VIDEO]

Heute versammelten sich spontan ca 3000 Personen und begannen vom Rudolfplatz aus durch die Innenstadt zum Heumarkt zu demonstrieren. Anlass war das Feuer, welches in Moria ausgebrochen war und zehntausende Geflüchtete obdachlos hinterließ. Auch unsere KollegInnen waren vor Ort um für eine sofortige Evakurierung von Moria zu demonstrieren. Dabei wurden Parolen gerufen wie „Seenotrettung ist…

Weiter lesen

Samstags gegen die Krise: #NichtaufunseremRücken-Aktionen in Cottbus, Freiburg, Berlin und Köln

Die Wirtschaftskrise trifft Millionen Menschen – und wir benötigen eine Gegenbewegung. Nicht von Rechts, die Corona leugnet aber den Kapitalismus erhalten will. Sondern eine fortschrittliche Bewegung, die verschiedene Betroffene unter einem gemeinsamen Motto vereint: #NichtaufunseremRücken, die Reichen sollen die Krise bezahlen! Um einen Beitrag zum Aufbau dieser Bewegung zu leisten, gehen wir als Solidaritätsnetzwerk nun…

Weiter lesen

Bericht zum monatlichen Aktionstag in Köln

  In Köln haben wir den monatlichen Aktionstag des Solidaritätsnetzwerks mit einer Kundgebung in Kalk begonnen. Dort hörten wir nach einer Einführungsrede zum Thema Corona- und Wirtschaftskrise weitere Reden. Diese gingen auf die besondere Betroffenheit der Jugend und der Frauen ein. Daneben gab es eine Rede von Komala, einer revolutionären Iranischen Partei. Sie gingen darin…

Weiter lesen

Aktionsbericht – 6 Monate nach Hanau

            Heute waren wir mit dem Frauen*kollektiv und der Internationalen Jugend in Köln – Mülheim mit 700 anderen auf der Straße. 6 Monate ist es her das ein Faschist neun junge Menschen in Hanau ermordet hat. Während wie in den Fällen in Halle, Celle, Christ Church oder Kassel, werden die…

Weiter lesen

6.6. & 7.6.: Gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straßen!

George Floyd wurde am 25. Mai durch mehrere rassistische Polizisten in den USA ermordet. Nachdem George in einem Lebensmittelgeschäft angeblich mit einem falschen 20 Dollar-Schein bezahlt haben soll, verständigten die Ladenbesitzer die Polizei. Als diese ankam, traf sie George in seinem Auto, unweit des Geschäfts an. Auf Überwachungskameras ist zu sehen, dass George sich ohne…

Weiter lesen

[Köln] Interview: „Alnatura hat der Firma Kötter die Steilvorlage gegeben, uns besser ausbeuten zu können.“

+++ Interview mit einer Kollegin die von Kötter bei Alnatura eingesetzt wird+++ Vor wenigen Tagen haben wir einen Post veröffentlicht, der einiges an Aufmerksamkeit erregt hat. Wir veröffentlichten eine harrsche Whatsapp-Nachricht von einer Kötters-Leitungskraft an SupermarktarbeiterInnen, die im Bio-Markt Alnatura eingesetzt werden. Mittlerweile hat Alnatura erklärt, den Vorwürfen nachgehen zu wollen. Zwischenzeitlich haben wir die…

Weiter lesen