6.6. & 7.6.: Gegen Rassismus und Polizeigewalt auf die Straßen!

George Floyd wurde am 25. Mai durch mehrere rassistische Polizisten in den USA ermordet. Nachdem George in einem Lebensmittelgeschäft angeblich mit einem falschen 20 Dollar-Schein bezahlt haben soll, verständigten die Ladenbesitzer die Polizei. Als diese ankam, traf sie George in seinem Auto, unweit des Geschäfts an. Auf Überwachungskameras ist zu sehen, dass George sich ohne…

Weiter lesen

#1MaiBleibt: Kämpferische 1.Mai-Aktionen in ganz Deutschland

Gemeinsame Mai-Auswertung von Frauen*kollektiv, Internationale Jugend, Solidaritätsnetzwerk und Studierenden Kollektiv Mit Berichten aus Berlin, Cottbus, Erfurt, Freiburg, Köln, Leipzig, Rhein-Sieg-Kreis & Wuppertal In ganz Deutschland haben heute Demonstrationen, Spontis, Kundgebungen, Fahrraddemos, Autokorsosos und viele kreative Aktionen zum internationalen Kampftag der Arbeiterinnen und Arbeiter stattgefunden. Gemeinsam hatten wir als ein Bündnis aus vier Organisationen dazu aufgerufen,…

Weiter lesen

Für einen kämpferischen 1. Mai

Der Kampftag der ArbeiterInnenklasse ist in Deutschland lang schon nicht mehr das, was er einmal war. Heute finden wir in den meisten Städten keine Proteste von ArbeiterInnen oder Streiks für niedrigere Wochenarbeitszeiten, stattdessen Kundgebungen, die sich schwer von einem Volksfest unterscheiden lassen. Was die Gewerkschaften dort heute in unserem Namen organisieren, hat nur noch wenig…

Weiter lesen

Bericht vom bundesweiten Treffen des Solidaritätsnetzwerks

Vor rund einem Jahr hat sich das Solidaritätsnetzwerk gegründet. Die Idee war es, gemeinsam mit den Menschen aus der direkten Umgebung für die Interessen der ArbeiterInnenklasse zu kämpfen. Das Gefühl des „allein seins“ aufbrechen und die Solidarität unter den NachbarInnen und KollegInnen wieder aufleben zu lassen.  Nun gab es das zweite bundesweite Treffen der KollegInnen des…

Weiter lesen

Ein kleines Update zu unserer letzten Protestaktion

Letzte Woche haben wir wieder einmal einen lokalen Debitel Shop aufgesucht, um einen unserer Mitstreiter bei der Durchsetzung seiner Forderungen zu unterstützen. Debitel hatte ohne sein wissen einen Scheinvertrag für ihn aufgesetzt und forderte plötzlich von ihm, Dienste zu bezahlen, die er nie in Anspruch genommen hatte. Im folgenden Post findet ihr die Rede, die…

Weiter lesen