[Kundgebung] Stoppt die Massenentlassung bei OTTO! – 06.02. – Hamburg

KUNDGEBUNG: Stoppt die Massenentlassung bei OTTO! 06.02.21 | 14 Uhr | Herthastraße (beim EKZ Bramfeld) Im September dieses Jahres sollen 840 Mitarbeiter:innen des Retouren-Zentrums des Otto-Versandhandels in Hamburg Bramfeld entlassen werden. Das Zentrum soll nach Polen und Tschechien verlagert werden, da dort niedrigere Löhne gezahlt werden können. Heute heißt es, dass der Standort in Hamburg…

Weiter lesen

Der Lockdown zeigt: Dieses System hat uns nichts zu bieten!

Gemeinsame Erklärung von Internationale Jugend, Frauen*kollektiv, Studierendenkollektiv und Solidaritätsnetzwerk. Anfang November wurde ein neuer Lockdown verhängt, diesmal mit dem Zusatz „light“. Ende November sieht alles danach aus, dass dieser Lockdown erneut verlängert und sogar verschärft wird. Das Konzept der Regierung mit einem zeitlich begrenzten Lockdown das Weihnachtsfest und vor allem das massenhafte Geschenke kaufen in…

Weiter lesen

Aktionstag 5.12: Kundgebungen, Infotische und Satire gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf unseren Rücken!

In fünf Städten haben wir heute wieder Aktionen unter dem Motto „Die Krise – Nicht auf unserem Rücken!“ durchgeführt! Ob mit Kundgebungen, Infotischen oder satirischen Theater-Stücken haben wir unsere Kritik am kapitalistischen Krisenmanagement gezeigt.  Nur mit kontinuierlichem Widerstand können wir die Reichen dazu zwingen für die Krise zu bezahlen! Das Solinetz Leipzig hat heute zusammen…

Weiter lesen

Aktionstag am 05.12.20 – #NichtAufUnseremRücken

Am 05.12. auf die Straße! – Die Reichen sollen für die Krise zahlen! Berlin · 11 Uhr · Eastgate Cottbus · 11 Uhr · Stadthalle Hamburg · 13 Uhr · Hachmannplatz (Hbf) Köln · 13 Uhr · Kalk Post Leipzig · 14 Uhr · Lindenauer Markt #NichtaufunseremRücken: Soforthilfe für Lockdown-Betroffene! Keine Nullrunden! Mietenstopp jetzt! Für…

Weiter lesen

[Demo] Gute Löhne statt Beifall – 07.11. – Hamburg #NichtAufUnseremRücken

Am 07.11.20 findet in Hamburg unser 2. Aktionstag vom Bündnis #NichtAufUnseremRücken statt. Dieses Mal unter dem Motto: Als Klasse gegen ihre Krise kämpfen! Gemeinsam mit Young Struggle und AGIF organisieren wir eine Demo: Gute Löhne statt Beifall. Beginn: Vorm EKZ Steilshoop (Gründgenstraße) – 13 Uhr „Das ist der Corona-Kompromiss.“, betitelte Ulrich Silberbach (Bundesvorsitzer dbb Beamtenbund…

Weiter lesen

Vorstellung des Solinetz Hamburg: Werde aktiv! [Veranstaltung]

VERANSTALTUNG Freitag, 23.10.20 ab 18 Uhr Stadtteiltreff AGDAZ in Steilshoop (Gropiusring 43a, 22309 Hamburg) Anfang September haben wir auch in Hamburg ein Solidaritätsnetzwerk gegründet. Wir sind vor allem im Stadtteil Steilshoop aktiv und möchten gerne mit allen Interessierten ins Gespräch kommen.   WAS IST DAS SOLIDARITÄTSNETZWERK Das Solidaritätsnetzwerk ist ein Zusammenschluss von Arbeiter:innen, Arbeitslosen, Frauen,…

Weiter lesen

Hamburg wird Teil des Solidaritätsnetzwerks!

Wir befinden uns gerade in der Gründung des Solidaritätsnetzwerks Hamburg. Das Soli-Netz ist ein Zusammenschluss von ArbeiterInnen, Arbeitslosen, Frauen, MigrantInnen und Jugendlichen zur gemeinsamen Verteidigung und Durchsetzung unserer Interessen und Rechte. Wir leben in einer Klassengesellschaft. Während eine kleine Minderheit – die Kapitalistenklasse – immer reicher wird, bedeutet das für die große Mehrheit – für…

Weiter lesen

Unsere Aktionen im Rahmen des Aktionstags „Nicht auf unserem Rücken“ 18.7.

Als Solidaritätsnetzwerk haben wir uns heute in Berlin, Cottbus, Freiburg und Köln am bundesweiten Aktionstags der Plattform „Nicht auf unserem Rücken“ beteiligt, die in knapp 20 Städten bundesweit stattgefunden hat. Im Folgenden findet ihr Berichte und Fotos von unseren Aktionen:   Berlin: Unsere Kundgebung heute am Oranienplatz war sehr erfolgreich. 30 Leute fanden sich ein….

Weiter lesen

Gedanken eines Mitglieds des Solidaritäts-Netzwerks

Liebe KollegInnen und liebe MitstreiterInnen, am Montag, den 2. März werde ich meinen Prozess vor dem Amtsgericht Duisburg haben. Wie ihr mitbekommen habt wird mir „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“ vorgeworfen. Aus diesem Anlass möchte ich gerne ein paar persönliche Gedanken mit euch teilen. Am 10. Februar 2018 beteiligte ich mich an einer Kundgebung, die sich gegen…

Weiter lesen

Kiezmarkthalle für Alle – Im Kreis laufen ist ….

… cool! Jedenfalls wenn sich in Kreuzberg bei knapp unter null Grad 120 Menschen versammeln, um Abends nach acht den Protest gegen Gentrification durch den Kiez zu tragen. Die Stimmung war super, die Musik eine gelungen Mischung aus mehreren Jahrzehnten Demonstrationskultur und mit Redebeiträgen verschiedener Initiativen wurde eine Verbindung zwischen den zahlreichen kleinen Kämpfen gegen…

Weiter lesen