Aktionstag am 05.12.20 – #NichtAufUnseremRücken

Am 05.12. auf die Straße! – Die Reichen sollen für die Krise zahlen! Berlin · 11 Uhr · Eastgate Cottbus · 11 Uhr · Stadthalle Hamburg · 13 Uhr · Hachmannplatz (Hbf) Köln · 13 Uhr · Kalk Post Leipzig · 14 Uhr · Lindenauer Markt #NichtaufunseremRücken: Soforthilfe für Lockdown-Betroffene! Keine Nullrunden! Mietenstopp jetzt! Für…

Weiter lesen

Erfurt | Corona bei Zalando: Bezahlter Urlaub für alle!

Wir waren gestern Morgen am Erfurter Busbahnhof unterwegs, um unter den dort in den Bus steigenden ArbeiterInnen von Zalando unser Flugblatt zum Corona-Ausbruch in ihrem Betrieb zu verbreiten. Unsere Forderung nach bezahltem Sonderurlaub für einen wirklich effektiven Gesundheitsschutz wurde sehr gut aufgenommen – so kamen einige, die auf dem Weg zum Bus keinen Flyer bekamen,…

Weiter lesen

1. Mai: Gemeinsam kämpfen gegen Corona und Krise

Corona: Die Welt steht still. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, scheint für die Regierung alles verzichtbar. Wir werden in Quarantäne verwiesen und essentielle Produkte sind nicht verfügbar.Am Ende des Tages zielen die „Schutzmaßnahmen“ der Regierung jedoch nur auf den Schutz unserer Arbeitskraft ab, damit weiter im Interesse unserer Arbeitgeber ausgebeutet werden können. Auch…

Weiter lesen

Politischer Spaziergang in Köln – trotz Corona!

Mit Atemschutzmasken und genügend Abstand organisierte die Kölner Ortsgruppe einen politischen Spaziergang mit dem Frauen*kollektiv Köln und der Internationalen Jugend Rheinland.       Hier der Beitrag auf ihrer Facebook-Seite: +++ Die Krisen #nichtaufunseremrücken austragen! +++ Gestern beteiligten wir uns an einem politischen Spaziergang durch Kalk. Mit dabei war das Frauenkollektiv Köln und Internationale Jugend…

Weiter lesen

Kämpfen wir solidarisch gegen Corona und für unsere Interessen!

Seit Wochen, besonders aber in den letzten Tagen, werden wir ständig mit dem Coronavirus konfrontiert. Doch wie sinnvoll sind die aktuellen Schutzmaßnahmen, wem helfen sie und wer muss diese Maßnahmen am Ende hauptsächlich tragen? Sind diese Maßnahmen wirklich dazu da, uns größtmögliche Unterstützung und besten Gesundheitsschutz zu ermöglichen? Wir glauben: Nein. # Gesundheitssystem am Limit…

Weiter lesen