Spontaner Protest gegen Entlassungen bei Germanwings

Spontaner Protest gegen die Entlassung der ArbeiterInnen des Lufthansa-Tochterunternehmens Germanwings – Trotz Milliarden-Staatshilfe.

Die Beschäftigten von Germanwings versuchen aktuell mit aller Kraft, Öffentlichkeit für ihre Lage zu schaffen und ihren Protest sichtbar zu machen. Sie riefen auf: „Teilt die Geschichte, schreibt Protest-Mails an Lufthansa, werdet kreativ!“.
In Cottbus, Stuttgart, München und am LH-Hauptsitz in Köln haben deshalb Menschen Plakate an symbolischen Orten und Büros, an denen die Lufthansa beteiligt ist, aufgehängt und Soli-Fotos gemacht.

Den Hintergrundartikel findet ihr hier.