LIVE-Input: 12 Forderungen, die sofort umgesetzt werden müssen | Sonntag, 16 Uhr

+++Diesen SONNTAG um 16 Uhr+++

Vor einigen Tagen haben wir als Solidaritätsnetzwerk folgende Forderungen aufgestellt, die sofort umgesetzt werden müssen:

1. Schließung aller nicht dringend notwendigen Betriebe und damit verbunden bezahlten Sonderurlaub für alle ArbeiterInnen! Kündigungsschutz und bezahlten Urlaub für alle, die nicht zur Arbeit können, weil sie sich um ihre Familie kümmern müssen!
2. Sofortige Gefahrenzulage für alle Beschäftigten im Gesundheitssystem und Supermärkten!
3. Kostenlose Testmöglichkeiten für alle!
4. Sofortiger Stopp aller Zwangsräumungen!
5. Sofortiger Stopp aller Strom- und Wassersperrungen!
6. Vergesellschaftung der Pharmaindustrie!
7. Entprivatisierung des Gesundheitssystems!
8. Dezentrale Unterbringung von Geflüchteten und Wohnungslosen!
9. Sofortiger Aufbau von Kapazitäten bei Frauenhäusern!
10. Stopp der Subventionen an Konzerne auf unsere Kosten – Hilfe für kleine Gewerbetreibende!
11. Kein Einsatz der Bundeswehr im Inneren!
12. Gewährleistung des Demonstrationsrechts!

Seitdem ist kaum etwas – bis nichts – in diese Richtung geschehen. Gleichzeitig werden vielerorts ähnliche Forderungen diskutiert und auch unsere Erklärung „Kämpfen wir solidarisch gegen Corona und für unsere Interessen!“ (http://soli-net.de/kaempfen-wir-solidarisch-gegen-corona-u…/) hat viele Reaktionen hervorgerufen. Viele Menschen können sich darin wiederfinden.

Aus diesem Grund organisieren wir am SONNTAG um 16 Uhr einen LIVE-Input, in dem genauer auf die einzelnen Forderungen eingegangen wird. Dort soll es auch darum gehen, wie wir unter den jetzigen Bedingungen dafür kämpfen können.

Auch könnt ihr dort eure Fragen stellen und gerne kritische Anmerkungen machen. Wir versuchen im Video darauf einzugehen.

Wie kann man das Live-Video sehen?
Folgt uns dafür bei Instagram, Facebook oder Twitter, dort wird der Stream am Sonntag um 16 Uhr Live zu sehen sein.