[Köln] Solidarität mit den Kronenbrot ArbeiterInnen!

Heute waren wir mit einem Solidaritätsstand vor der Firma Kronenbrot in Höhenberg.

Zum ersten Mal sahen sich die über 300 ArbeiterInnen seit der Stilllegung der Produktion, vor einigen Tagen wieder. Ab 14 Uhr kam das Arbeitsamt in das Unternehmen um die Arbeitlosenanträge mit den ArbeiterInnen der Firma Kronenbrot zu bearbeiten.

Parallel waren Leiharbeitsfirmen und die Gewerkschaft NGG mit je einem Stand im selben Raum anwesend. Die Leiharbeitsfirmen boten keine vergleichbaren Arbeitsverhältnisse an und die ArbeiterInnen waren sichtlich sauer über die ihnen gebotene „Alternative“…

Von der Gewerkschaft hat man nichts gehört. Wenn man sie nicht kennen würde, hätte man nicht mal etwas von ihr mitbekommen. Entsprechen negativ reagierten die ArbeiterInnen auf die Gewerkschaft.

Den Umständen entsprechend war die Stimmung teilweise angespannt und emotional, weil die wenigsten wissen wie es für sie weiter geht.

Wir baten den ArbeiterInnen Kaffee und Kuchen an und sprachen mit ihnen über ihre Sorgen und ihre alten Arbeitsplätze. Viele ArbeiterInnen waren sichtlich gerührt von unserer Geste und bedankten sich 1000 mal.
Für uns als Solidaritätsorganisation ist es für uns selbstverständlich den betroffenen beizustehen und zu unterstützen wo es geht.

Denn: DU BIST NICHT ALLEIN!