Auch nach 30 Jahren bleibt die Deutsche Einheit eine Lüge

30 Jahre liegt der Mauerfall nun zurück. Politiker, Medien und Geschichtslehrer bemühen sich aus diesem Ereignis einen Nationalmythos zu stricken: Ein Volk, das sich selbst befreit hat.  Heute müssen wir aber feststellen, dass es sich dabei für viele, viele Menschen um eben das handelt: Nicht mehr als einen Mythos.  Über die versprochenen blühenden Landschaften wird…

Weiter lesen

Für einen kämpferischen 1. Mai

Der Kampftag der ArbeiterInnenklasse ist in Deutschland lang schon nicht mehr das, was er einmal war. Heute finden wir in den meisten Städten keine Proteste von ArbeiterInnen oder Streiks für niedrigere Wochenarbeitszeiten, stattdessen Kundgebungen, die sich schwer von einem Volksfest unterscheiden lassen. Was die Gewerkschaften dort heute in unserem Namen organisieren, hat nur noch wenig…

Weiter lesen

[Cottbus]: „Wenn wir die Arbeit niederlegen, steht die Welt still!“

Am 8. März ist internationaler Frauenkampftag. Nicht nur an diesem Tag kämpfen wir für die Befreiuung der Frau! Tagtäglich erleben wir Bevormundung, Ungerechtigkeiten und Gewalt. Eine ganze Woche rücken wir dieses Thema in den Fokus. Ohne die Unterdrückung der Frau durch das Patriarchat funktioniert der Kapitalismus nicht. Viel zu oft wird diese Unterdrückung verschwiegen, belächelt…

Weiter lesen

Bericht vom bundesweiten Treffen des Solidaritätsnetzwerks

Vor rund einem Jahr hat sich das Solidaritätsnetzwerk gegründet. Die Idee war es, gemeinsam mit den Menschen aus der direkten Umgebung für die Interessen der ArbeiterInnenklasse zu kämpfen. Das Gefühl des „allein seins“ aufbrechen und die Solidarität unter den NachbarInnen und KollegInnen wieder aufleben zu lassen.  Nun gab es das zweite bundesweite Treffen der KollegInnen des…

Weiter lesen

[Cottbus] Solidarischen Tisch – Kritischer ErzieherInnen und Eltern

Das Solidaritätsnetzwerk Cottbus lädt ein zum „Solidarischen Tisch – Kritischer ErzieherInnen und Eltern“. Zusammen wollen wir einen Austausch und den Raum zwischen ErzieherInnen und Eltern schaffen! Denn viele alltägliche Herausforderungen, Sorgen, strukturelle Probleme und Hoffnungen teilen Eltern und ErzieherInnen gleichermaßen. Aus Hoffnungen können wir Realitäten folgen lassen! Probleme können wir nur gemeinsam lösen! Wir sollten…

Weiter lesen