Aktionstag 5.12: Kundgebungen, Infotische und Satire gegen die Abwälzung der Krisenlasten auf unseren Rücken!

In fünf Städten haben wir heute wieder Aktionen unter dem Motto „Die Krise – Nicht auf unserem Rücken!“ durchgeführt! Ob mit Kundgebungen, Infotischen oder satirischen Theater-Stücken haben wir unsere Kritik am kapitalistischen Krisenmanagement gezeigt.  Nur mit kontinuierlichem Widerstand können wir die Reichen dazu zwingen für die Krise zu bezahlen! Das Solinetz Leipzig hat heute zusammen…

Weiter lesen

Aktionstag am 05.12.20 – #NichtAufUnseremRücken

Am 05.12. auf die Straße! – Die Reichen sollen für die Krise zahlen! Berlin · 11 Uhr · Eastgate Cottbus · 11 Uhr · Stadthalle Hamburg · 13 Uhr · Hachmannplatz (Hbf) Köln · 13 Uhr · Kalk Post Leipzig · 14 Uhr · Lindenauer Markt #NichtaufunseremRücken: Soforthilfe für Lockdown-Betroffene! Keine Nullrunden! Mietenstopp jetzt! Für…

Weiter lesen

Unsere Aktionen im Rahmen des Aktionstags „Nicht auf unserem Rücken“ 18.7.

Als Solidaritätsnetzwerk haben wir uns heute in Berlin, Cottbus, Freiburg und Köln am bundesweiten Aktionstags der Plattform „Nicht auf unserem Rücken“ beteiligt, die in knapp 20 Städten bundesweit stattgefunden hat. Im Folgenden findet ihr Berichte und Fotos von unseren Aktionen:   Berlin: Unsere Kundgebung heute am Oranienplatz war sehr erfolgreich. 30 Leute fanden sich ein….

Weiter lesen

[Köln] Interview: „Alnatura hat der Firma Kötter die Steilvorlage gegeben, uns besser ausbeuten zu können.“

+++ Interview mit einer Kollegin die von Kötter bei Alnatura eingesetzt wird+++ Vor wenigen Tagen haben wir einen Post veröffentlicht, der einiges an Aufmerksamkeit erregt hat. Wir veröffentlichten eine harrsche Whatsapp-Nachricht von einer Kötters-Leitungskraft an SupermarktarbeiterInnen, die im Bio-Markt Alnatura eingesetzt werden. Mittlerweile hat Alnatura erklärt, den Vorwürfen nachgehen zu wollen. Zwischenzeitlich haben wir die…

Weiter lesen

[Köln] Solidarität mit den Kronenbrot ArbeiterInnen!

Heute waren wir mit einem Solidaritätsstand vor der Firma Kronenbrot in Höhenberg. Zum ersten Mal sahen sich die über 300 ArbeiterInnen seit der Stilllegung der Produktion, vor einigen Tagen wieder. Ab 14 Uhr kam das Arbeitsamt in das Unternehmen um die Arbeitlosenanträge mit den ArbeiterInnen der Firma Kronenbrot zu bearbeiten. Parallel waren Leiharbeitsfirmen und die…

Weiter lesen

Bericht zum ersten Solidarischen Maifest in Köln-Kalk

Am 04. Mai fand das erste Solidarische Maifest statt. Auf dem Kalk Markt organisierten verschiedene Organisationen und Initiativen aus dem Stadtteil ein Nachbarschafts-Fest. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Moderation ging auch schon das Programm los. Dieses beinhaltete verschiedene kulturelle Beiträge wie Musik, Folklore, Gedichte, Poetry-Slam und eine Jazz-Session zum mitmachen. Zwischendurch gab es Vorstellungen…

Weiter lesen

Für einen kämpferischen 1. Mai

Der Kampftag der ArbeiterInnenklasse ist in Deutschland lang schon nicht mehr das, was er einmal war. Heute finden wir in den meisten Städten keine Proteste von ArbeiterInnen oder Streiks für niedrigere Wochenarbeitszeiten, stattdessen Kundgebungen, die sich schwer von einem Volksfest unterscheiden lassen. Was die Gewerkschaften dort heute in unserem Namen organisieren, hat nur noch wenig…

Weiter lesen