ORTSGRUPPE KÖLN

Am vergangenen Donnerstag fand in einem Restaurant in der Kölner Innenstadt die Weihnachtsfeier des Immobilienunternehmens DEWOG statt. Was die Geschäftsführung an diesem Abend ganz bestimmt nicht zum Thema machen wollte: Die DEWOG lässt viele ihrer Mieter:innen unter unzumutbaren Bedingungen wohnen und sperrt sich gegen dringend notwendige Sanierungen.

[Köln] Widerstand lohnt sich: Melissa und ihre Kinder bleiben in der Berliner Straße wohnen!

0
Was für eine Horrorstory: im August 2021 kündigte die „Konrad Harbeke oHG“ unserer Kollegin Melissa fristlos die Wohnung. Sie...

[Köln] Harbeke plant Zwangsräumung von Familie mit drei kleinen Kindern – nach 23 Jahren!

0
Familie Karatekeli muss in der Berliner Straße wohnen bleiben! Der Name Harbeke ist in Köln-Mülheim durch viele Elektro-Geschäfte bekannt. Doch...

Besetzen & enteignen? Na klar! Doch ohne dem deutschen Imperialismus in die Hände zu...

Erklärung zu den Aktionen und der Debatte um die Häuser in der Kölner Friedrich-Engels-Straße, die sich im Besitz des russischen Staats befinden

KONTAKT

SMS & Anruf

Facebook

Twitter

Instagram

TREFFEN

1. Donnerstag im Monat: Offenes Treffen um 18:30 in der Kalk-Mülheimer-Str. 124
2. Donnerstag im Monat: Offenes Treffen um 18:30 in der Kalk-Mülheimer-Str. 124
3. Freitag im Monat: Stammtisch um 19:30 im "Haus Taunus" (Taunusstraße 44)
4. Donnerstag im Monat: Offenes Treffen um 18:30 in der Kalk-Mülheimer-Str. 124

Bitte die genauen Daten nochmal auf Social Media checken!