[Köln] Monatlicher Solidaritäts-Treff erfolgreich gestartet

Am Freitag fand unsere Veranstaltung zum Thema „Mietwahnsinn-Stoppen“ statt. Im Rahmen unseres „Solidaritäts-Treffs“ haben wir unser erstes Treffen im Kalker Integrationshaus abgehalten. Nach einer Vorstellungsrunde gab es einen kurzen Input zum Thema Wohnraum, Mieten und Wohnkonzerne. Daraufhin wurde rege diskutiert und es gab Ideen wie wir unsere Situation verändern können. Dafür haben wir auch auf…

Weiter lesen

[Köln] Protest bei Vortrag zu „SmarCityCologne“

Heute Abend haben wir vor dem „Haus der Architektur Köln“ Flyer verteilt. Im hdak wurde eine Veranstaltung zum Thema „SmarCityCologne“ gehalten. Wir aber haben die Schattenseiten des Projekts aufgezeigt. Im Namen des Klimaschutzes wurde die Stegerwaldsiedlung komplett umgekrempelt. Leider auf Kosten der MieterInnen. Obwohl das Projekt aus EU-Gelder finanziert wurde (acht Millionen Euro), werden die…

Weiter lesen

[Köln] Auswertung der Kämpfe in der Stegerwaldsiedlung 2018

Auswertung einer Mitsrteiterin über die gemeinsamen Kämpfe des Solidaritätsnetzwerk in der Kölner Stegerwaldsiedlung im Jahr 2018: „Was können wir tun gegen zu hohe Mieten?“ Unter diesem Titel lud das Solidaritätsnetzwerk Köln im März 2018 zu einer Diskussion ein. Eine Bekannte war mit ihren Enkeln in Köln-Kalk unterwegs und stieß auf die Einladung des Solidaritätsnetzwerks Köln….

Weiter lesen

[Köln] Alle für Tolga – United We Stand!

+++Alle für Tolga – United We Stand.+++ +++30 Personen bei Prozessbegleitung+++ +++Verfahren gegen 1000€ eingestellt+++ +++Weg mit §113/§114!+++ Heute haben wir mit 30 solidarischen Menschen unseren Kollegen Tolga bei seinem Prozess am Amtsgericht Köln begleitet. Ihm wurde vorgeworfen einen Polizisten getreten zu haben, als diese eine angemeldete antifaschistische Kundgebung auf dem Breslauer Platz angriffen. Nach…

Weiter lesen

[Köln] Eine Mieterin wehrt sich, die DEWOG kündigt, das Gericht nickt ab

+++Eine Mieterin wehrt sich, die DEWOG kündigt, das Gericht nickt ab++++ +++ Der Kampf ist noch nicht vorbei! +++ Am Dienstag haben wir einen Glühweinstand in der Stegerwaldsiedlung zusammen mit MieterInnen durchgeführt und folgende Erklärung verteilt: „Roswitha Müller soll ihre Wohnung in der Stegerwaldsiedlung räumen. Das Landgericht Köln hat ihre fristlose Kündigung durch die DEWOG…

Weiter lesen

Roswitha ist nicht allein! – Bericht über den Prozess einer Mieterin gegen DEWOG

Heute hat das Solidaritätsnetzwerk Roswitha bei ihrem Prozess gegen ihre Kündigung begleitet. Beim Landgericht Köln hat die 65-Jährige in der Berufung (zweite Instanz) gegen ihre Kündigung gestritten. Vor Beginn der Verhandlung haben wir eine mit rund 20 MitstreiterInnen eine Kundgebung gegen die Kündigung von Roswithas Mietvertrag und gegen Verdrängung von MieterInnen durch „Sanierung“ und „Modernisierung“…

Weiter lesen

[Köln] Soziales Zentrum KaRo eröffnet!

Hier einige Fotos von unser super erfolgreichen Eröffnungsfeier. Mehr als 60 FreundInnen und NachbarInnen des KaRo haben während der Eröffnungsfeier vorbeigeschaut, mit uns gegessen, sich ausgetauscht und diskutiert. Die ersten neuen Ideen wie man das Programm des KaRo weiter ausbauen kann sind auch schon entstanden. Vielen Dank auch nochmal für die super Live-Musik von Max…

Weiter lesen