Am Sonntag kamen wir als buntgemischte Gruppe zusammen, um das Solidaritätsnetzwerk in Freiburg wiederzubeleben. Gemeinsam haben wir einen kleinen Input über die Idee und die Arbeitsweise des Solidaritätsnetzwerks gehört und dann darüber diskutiert, welche gesellschaftlichen Probleme wir in unserem Leben erleben, welche politischen Aktivitäten uns Hoffnung machen und wie wir uns eine gerechtere Gesellschaft vorstellen. Anschließend haben wir das Treffen mit einem gemeinsamen Essen ausklingen lassen.

Wir freuen uns darauf in Freiburg einen Ort anzubieten, wo Menschen sich organisieren und für ihre Rechte und Interessen und für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen können. Spitzt die Ohren für künftige Termine.