Gemeinsam Kämpfen gegen Abzocke von mobilcom-debitel!

 

Am 29.12.2017 haben wir in einem Debitel-Shop in Köln-Kalk einen Brief mit den gerechtfertigten Forderungen des Herrn S. aus Freiburg übergeben. Damit Unterstützen wir den Kampf des Solidaritätsnetzwerk Freiburg gegen die dreiste Abzocke durch den Mobilfunkanbieter Debitel!

Unser Protest richtet sich dabei nicht gegen die Mitarbeiter, sondern gegen den Großkonzern, der mit seinen fiesen Methoden versucht seinen Profit immer weiter zu steigern. (Mehr dazu hier: https://perspektive-online.net/2017/12/mobilfunk-betrug-mobilcom-debitel-faellt-besonders-negativ-auf/)

Debitel hat bereits auf Grund der ersten Proteste 400€ der geforderten 1000€ gestrichen. Doch unser Ziel bleibt: 0€ für diesen Abzocke-Konzern!